F. A. Porsche

Porsche hat nicht nur mit Autos zu tun. Das Porsche Design Studio wurde im Jahr 1972 in Stuttgart vom Professor Ferdinand Alexander Porsche geÖffnet. Der Mann, der Porsche 911 anlegte, war der Enkel vom Porschebegründer. 2 Jahre später zieht das Porsche Design in Zell am See (Österreich) um. Das 911 wurde bald das Kernsportauto und eine klassische Design, zusammen mit vielen anderen Produkten, die Professor F.A. Porsche anlegte. Das bleibt auf der Spitze immer noch. Seit einiger Jahrzehnten wurden zahlreiche typische MannzubehÖr wie Uhr, Brille und Schreibware unter dem Brand "Porsche" weltweit gestalten und vertrieben. Gleichzeitig wurden viele industriellen Produkte und Haushalts- sowie Verbrauchersgüte für weltberühmte Konzerne unter "Design by F.A. Porsche" Brand entwickelt. Das ganze Deisgn vom Studio unterscheidet sich durch deutliche und funktionelle Forme, durch sorgfältige Stoffauswahl und spezialisierte Arbeitskraft, die traditionelle Handwerk zusammen mit innovativer Technologie bringt. Seit 2005 alle Produkte wurden unter dem Brand "Porsche Design" entwickelt und vermarktet. Porsche-Design-Produkte haben mehrere internationale Wettbewerbe dank der top Qualität und Design gewonnen. Einige Beispiele sind: IF Forum Hannover, Red Dot Award und EISA Award. Das Porsche Design kann man auch in dem Museum of Modern Art in New York erkennen. Die Porsche Designs sind ein Spiegel von der persÖnlichen Philosophie von Porsche: "Gutes ohne Zeitraum Design bedeutet nicht nur eine oberflächiges Styling. Sondern das ist ein Prozess, der vom Innen fängt und ist ein Teil vom umständlich Realisierung eines funktionellen Verfahren." Jeder Porsche Design besteht aus einer rein essentiellen Funktion, die die Deutlichkeit und Genauigkeit des Porsches Unterschrift mitteilt. Die Firma benutz die am hÖchstwertigen und geeigneten Stoff, so dass sie das merkwürdige Design herstellt.

Spa Logic
MG Bross
Gamma Store
Gamma State of the Art