Menü

Ihr Warenkorb
0 Product(s)

Ihr Warenkorb ist leer

Umbautipps

Nach einer positiven Bewertung hinsichtlich der Möglichkeit zur Fortsetzung der Salonrenovierung müssen einige Vorfragen überprüft werden:

  • Neuzuordnung des Raums: Wenn der derzeit genutzte Raum den Anforderungen der neuen Salons nicht ausreicht, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, angrenzende Räume zu erwerben oder in einen völlig neuen, größeren Raum umzuziehen. Bitte beachten Sie, dass es wichtig ist, dass der gewählte Bereich den Anforderungen Ihrer Zielkunden entspricht.
  • Rechtliche Aspekte: Lizenzvorschriften und die Einhaltung relevanter Bauvorschriften und Sicherheitsgesetze müssen überprüft werden, bevor Sie mit einer Renovierung fortfahren können.
  • Strukturelle Elemente: Die Möglichkeit, Wände zu versetzen, muss in Betracht gezogen werden. Es können auch Änderungen an bestehenden hydraulischen Verbindungen oder der Bau neuer erforderlich sein. Schließlich müssen Änderungen an den elektrischen und Beleuchtungssystemen bewertet werden.
  • Interventionsmanagement: Wenn Sie planen, während der Renovierungsarbeiten weiterhin Dienstleistungen anzubieten, ist es wichtig, einen alternativen, ausreichenden Servicelevel für die Kunden zu gewährleisten, sei es durch teilweise Renovierung oder vorübergehende Verlegung der Betriebsstätten in benachbarte Räumlichkeiten.

Schaufenster

  1. Das Schaufenster spielt eine grundlegende Rolle für den Erfolg des Schönheitssalons, da es das primäre Element ist, um das Bild des Ladens zu kommunizieren und neue Kunden anzuziehen. Daher empfehlen wir eine hohe Investition in dieses Bauelement. Um ein angemessenes Salonbild zu gewährleisten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein Design entwerfen, das darauf abzielt, den Salonnamen und das Logo hervorzuheben.
  2. Die Verwendung von großen Plakaten und Videos, die auf Fernsehbildschirmen im Schaufenster angezeigt werden, neigt dazu, Interesse zu wecken.
  3. In Bezug auf die Platzierung spezifischer Schönheitsprodukte im Schaufenster stellen Sie sicher, dass Sie die Marken sorgfältig auswählen. Wenn Sie erwägen, diesen Raum zu nutzen, um Schönheitsprodukte so auszustellen, dass sie von der Straße aus sichtbar sind, achten Sie darauf, das Bild Ihres Salons nicht durch minderwertige oder veraltete Produkte zu beeinträchtigen.

Empfangsbereich

  1. Er sollte normalerweise vor dem Eingang platziert werden. Es ist ein sehr wichtiger Bereich, da hier die Kunden ihren ersten Eindruck vom Salon gewinnen. Stellen Sie sicher, dass er einladend ist und mit den richtigen ästhetischen Qualitäten realisiert wird.
  2. Wir schlagen vor, den Empfangstresen mit der Vorderseite zum Eingang hin zu platzieren, damit der Kunde das Innere nicht sehen kann. Überlegen Sie möglicherweise, den Tresen von der Wartebereich fernzuhalten, um die Privatsphäre der Kunden zu schützen.
  3. Wenn Sie sich entscheiden, einen PC auf den Tresen zu stellen, stellen Sie sicher, dass genügend Platz vorhanden ist. Erwägen Sie die Möglichkeit, flache LCD-Monitore zu verwenden, die ein saubereres Design haben und mehr Platz auf dem Tresen ermöglichen.
  4. Es ist möglich, Vitrinen für den Verkauf von Schönheitsprodukten hinter dem Empfangstresen einzurichten.

Wartebereich

  1. Die Anzahl der Sitze im Wartebereich hängt natürlich von der Anzahl der Styling-Einheiten ab, auch wenn keine feste Beziehung festgelegt werden kann. Zum Beispiel kann diese Fläche bei Verwendung eines Buchungssystems sogar kleiner sein, als Sie vielleicht denken. Wenn die Wartezeit kurz sein soll, kann es manchmal besser sein, eine oder zwei zusätzliche Styling-Einheiten vorzusehen, die die Kunden sofort aufnehmen würden. Wir empfehlen dringend, dem Wartebereich eine Bildfunktion zu geben, aber mehr in die Funktion des Salons zu investieren, anstatt in das Warten selbst, was in der Tat nicht besonders lukrativ ist.
  2. Etwa ein Viertel der Gewinne eines Salons sollten aus dem Verkauf von Produkten stammen. Stellen Sie sicher, den Produkten angemessen Platz und Sichtbarkeit durch Vitrinen und Präsentationsständer zu geben.
  3. Die Produkte sollten so platziert werden, dass die Kunden sie sehen und berühren können.
  4. Bedenken Sie, dass das Platzieren von Videos in Richtung Eingang und Schaufenster Interesse weckt und fast sofortige Aufmerksamkeit erregt.
  5. Wir empfehlen, einen Bereich für eine Garderobe vorzusehen, möglicherweise geschlossen und mit Schließfächern ausgestattet, um den Kunden mehr Sicherheit und Privatsphäre für ihre Wertsachen zu bieten.

Waschbereich

  1. Der Waschbereich stellt eine strategische Zone für den Salon dar, da es der erste Service ist, der dem Kunden angeboten wird, und es ist der Punkt, an dem die Kunden zu verschiedenen Stationen geleitet werden. Darüber hinaus muss bedacht werden, dass das Waschen eine sehr enge, physische, man könnte sagen intime Beziehung zu den Kunden impliziert. Aus diesem Grund könnte sich ein Kunde leicht unwohl fühlen, wenn maximaler Komfort nicht gewährleistet ist.
  2. Der Waschbereich sollte an einer sehr zugänglichen Position platziert werden, um die Bewegungen der Kunden und Stylisten zu erleichtern.
  3. Sie sollten alle möglichen Wasseranschlüsse kontrollieren.
  4. Die Anzahl der Wascheinheiten sollte mindestens 1/3 der Gesamtzahl der Styling-Einheiten umfassen, einschließlich derjenigen im chemischen Bereich.
  5. Neben dem Komfort der Kunden stellen Sie sicher, dass die Stylisten problemlos arbeiten können und alle Geräte, Werkzeuge und Produkte in Reichweite haben.
  6. Achten Sie besonders auf die Baumaterialien. Metallteile neigen dazu, selbst wenn sie mit speziellen Anstrichen oder Beschichtungen geschützt sind, zu rosten, während Kunststoffe und Keramik im Laufe der Zeit unveränderlich sind.
  7. Bedenken Sie, dass die Schüssel in jeder Wascheinheit bis zu 70-mal verwendet werden kann, häufiger als ein Küchenspülbecken. Stellen Sie sicher, dass sie aus hochwertigen Materialien hergestellt ist.
  8. Lagern Sie Produkte bevorzugt in geschlossenen Schränken oder auf versteckten Regalen, um Verwirrung zu vermeiden und ein Gefühl von mehr Sauberkeit zu vermitteln.
  9. Wir empfehlen, keinen Gummischutz an der Schüssel für den Nacken zu verwenden, da dies äußerst unhygienisch ist. Eine gut gestaltete und hergestellte Schüssel benötigt keine zusätzliche Kunststoffkomponente, um bequem zu sein.
  10. Ein Vorteil wäre es, einen separaten Raum mit einem Servicemöbel und einem Waschbecken zu haben, um chemische Behandlungen vorzubereiten, ohne dass dies für die Kunden sichtbar ist. Dies verhindert, dass Italianunerwünschte Gerüche in den Salon gelangen.

Wellness-Bereich

  1. Im Inneren des Schönheitssalons könnte eine reservierte Wellness-Wasch- und Entspannungsbereich von Vorteil sein, um die anspruchsvollste Kundschaft zu bedienen. Dieser Bereich könnte im orientalischen Stil gestaltet werden und über Liegeposition-Wascheinheiten verfügen, die mit einer elektronischen Rücken-Vibrationsmassage ausgestattet sind.
  2. In diesem Bereich wird dringend empfohlen, irgendeine Form von entspannender oder meditativer Musik anzubieten, begleitet von Farbtherapie und Aromatherapie.

Chemischer/Technischer Bereich

  1. Beachten Sie einen geeigneten Platz für den technischen und chemischen Bereich, da die Nachfrage nach Färbung und speziellen Behandlungen in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist.
  2. Wir schlagen vor, diesen Bereich von der Hauptdienstzone im Salon zu trennen, damit er weder vom Eingang noch von der Wartebereich aus sichtbar ist und eine bessere Privatsphäre gewährleistet wird.
  3. Sorgen Sie für eine angemessene Belüftung, um Dämpfe und Gerüche zu beseitigen.

Styling-Bereich

  1. Installieren Sie Wandstyling-Einheiten von mindestens 200 cm Höhe und zentrale Styling-Einheiten deutlich niedriger, am besten mit abgeschrägten Spiegeln, um ein besseres Gefühl von Raum und Geräumigkeit im Salon zu vermitteln.
  2. Die Styling-Einheiten sollten mit Steckdosen, Telefon- und Lockenstabhaltern in zugänglicher Position sowie Regalen ausgestattet sein, auf denen Haarpflegeprodukte in greifbarer Nähe platziert werden können. c) Verwenden Sie vorzugsweise Schränke mit Türen und Rückenregalen, um ein ordentlicheres und saubereres Aussehen zu erzielen.

Trocknungsbereich

  1. Stellen Sie sicher, dass der Sitz des Haartrockners mit Kapuze in einem bequemen und entspannenden Bereich platziert ist.
  2. Vergessen Sie nicht, die neuesten Zeitschriften und möglicherweise Kopfhörer zum Musikhören zur Verfügung zu stellen.
  3. Für die anspruchsvollsten Kunden kann eine Bibliothek mit den besten Autoren bereitgestellt werden.

Salonbeleuchtung

  1. Die Beleuchtung ist sowohl für das Salonbild als auch für die Optimierung der Arbeitsumgebung des Stylisten sehr wichtig. Wir schlagen vor, eine grundlegende diffuse indirekte Beleuchtung zu verwenden, um eine gleichmäßige Atmosphäre im gesamten Salon zu schaffen.
  2. Für den Empfangs- und Wartebereich kann eine weichere und gedämpftere Beleuchtung verwendet werden.
  3. Für den Schnittbereich empfehlen wir die Verwendung von Licht, das dem Tageslicht am nächsten kommt, indem spezifische Direktlichter zur Grundbeleuchtung hinzugefügt werden. Falls erforderlich, kann eine weiche Frontbeleuchtung verwendet werden, um die vertikalen Lichter auszugleichen und Schatten auf das Gesicht der Kunden zu vermeiden.
  4. Für den Waschbereich wäre die Verwendung zusätzlicher vertikaler Beleuchtung, die auf die Schalen gerichtet ist, empfehlenswert.

Für den Wellnessbereich wird die Verwendung von Chromotherapie-Lampen empfohlen, die entspannendes und farbenfrohes Licht auf eine an der Decke angebrachte Fläche reflektieren.

FORDERN SIE DEN KATALOG KOSTENLOS

Get a special -10% PROMO CODE for your first purchase!

Gamma&Bross S.p.A.

GAMMA & BROSS S.p.A.
P.IVA 01431270204.

Via Mazzini 62E, Castiglione
Stiviere MN

Tel +39 0376632630

Über uns

Design-Center

Assistenza clienti

Nachrichten und mehr

Folgen Sie uns

Privacy Policy | Cookie Policy

2021 © GAMMA & BROSS S.p.A. - all rights reserved - P.IVA 01431270204
Gamma & Bross